TV Ebern Handball

Spielberichte - weibliche C-Jugend


Saison: 2019/2020


weibliche C-Jugend - ÜBL Nord

08.12.2019
TS Herzogenaurach - TV Ebern 21:14 (10:6)
Trotz Hoffnungen muss Ebern erneut ohne Punkte die Heimreise antreten. Ebern bot eine gute Leistung, die Entwicklungskurve zeigt weiterhin deutlich nach oben. Unter anderem eine 5-minütige Schwächephase in der Mitte der ersten Halbzeit kostete Ebern leider frühzeitig alle Chancen auf den Sieg. Für Ebern spielten: Pia Kühnel 7, Sophia Kammer 4, Lea Henneberger 1, Barbara Müller 1, Ruth Baiersdorfer 1/1, Tonia Berninger, Alexia Raff, Luisa Freisinger, Jule Zetzmann, Manushak Tarapuz, Leonie Trunk, Hannah Sperber und Magdalena Güthlein.
01.12.2019
TV Ebern - HSG SGS Erl/HC Niederl 9:41 (4:21)
Gegen den aktuellen Tabellenersten war Ebern völlig unterlegen. Zusätzlich deckten die Gäste offensiv bis zur Mittellinie, was Ebern aus dem Konzept brachte und den Mädels sehr viele Fehlpässe abverlangte. Trotzdem war eine deutliche Steigerung im 1:1-Verhalten, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff, zu erkennen. Sollte an dieser Leistung angeknüpft werden, stehen nächste Woche gegen Herzogenaurach die Chancen gut. Für Ebern spielten: Pia Kühnel 4, Sophia Kammer 3, Lea Henneberger 2, Manushak Tarapuz, Alexia Raff, Magdalena Güthlein, Tonia Berninger, Barabara Müller, Leonie Trunk, Luisa Freisinger und Ruth Baiersdorfer.
23.11.2019
TV Ebern - SC Eltersdorf 16:20 (7:13)
Die Hoffnungen, die Ebern sich vor dem Spiel noch auf einen Sieg machte, verblassten in den ersten 5-Minuten bereits wieder. Ebern verschlief in der Abwehr, wie leider in den letzten Spielen so oft, die erste Halbzeit und ließ die Gegner fast bereits uneinholbar davon ziehen. In der zweiten Halbzeit sammelten sie sich dann und zeigten weiterhin, dies war von Beginn an der Fall, eine gutes Angriffsspiel. So konnten sie die zweite Halbzeit sogar für sich entscheiden. Um aber endlich den ersten Sieg zu holen, müssen in der Abwehr 50 Minuten und nicht nur 25 Minuten gearbeitet werden. Vor allem Lea Henneberger zeigte im Angriff viele gute Aktionen und konnte sich eins um andere Mal durchsetzen. Für Ebern spielten: Ruth Baiersdorfer 8, Pia Kühnel, Lea Henneberger 3, Tonia Berninger 1, Manushak Tarapuz, Leonie Trunk, Alexia Raff, Barbara Müller, Jule Zetzmann, Luisa Freisinger und Magdalena Güthlein.
10.11.2019
TS Coburg - TV Ebern 26:7 (16:2)
Gegen den Tabellenzweiten aus Coburg war für Ebern nichts zu holen. In der ersten Hälfte lies Ebern Coburg einfach gewähren und hatte vorne nicht genug Zug zum Tor. Nach Wiederanpfiff lies sich eine deutliche Steigerung erkennen. Im Angriff waren, wie bereits in den letzten Wochen, große Fortschritte zu erkennen. Das Sorgenkind ist weiterhin die Abwehr, hier muss noch viel gearbeitet werden. Für Ebern spielten: Ruth Baiersdorfer 4, Pia Kühnel 2, Tonia Berninger 1, Alexia Raff, Magdalena Güthlein, Luisa Freisinger, Manushak Tarapuz, Hannah Sperber, Sophia Kammer und Lea Henneberger.
02.11.2019
TV Ebern - TSV Neustadt 13:16 (3:6)
In einem auf Neustadter Seite konfusen Spiel muss Ebern erneut den Kürzeren ziehen. Ebern fehlte es die erste halbe Stunde an Aufmerksamkeit und Aggressivität, so zog Neustadt ohne Mühe um sieben Tore weg. Als Neustadt dann jedoch innerhalb von acht Spielminuten fünf ihrer acht 2-Minuten-Strafen kassierten, verkürzte Ebern nochmal auf zwei Tore. Die Niederlage lies sich jedoch nicht mehr verhindern. Für Ebern spielten: Pia Kühnel 8, Ruth Baiersdorfer 2, Barbara Müller 2, Luisa Freisinger 1, Manushak Tarapuz, Hannah Sperber, Alexia Raff, Paula Vierbücher, Jule Zetzmann, Tonia Berninger, Lea Henneberger und Magdalena Güthlein.
19.10.2019
TV Ebern - HC Neustadt/Aisch 15:19 (7:8)
Bis zur 29. Minute war Ebern auf gleicher Augenhöhe mit Neustadt und erzielte vor allem über Tempo-Angriffe viele schnelle Tore. Anschließend konnten die Gäste aufgrund einer fünfminütigen unkonzentrierten Phase von Ebern den Sieg schon etwas zu früh klar machen. Für Ebern spielten: Ruth Baiersdorfer 7, Sophia Kammer 5/1, Barbara Müller 1, Paula Vierbücher 1, Manushak Tarapuz 1, Tonia Berninger, Lea Henneberger, Jule Zetzmann, Magdalena Güthlein
12.10.2019
SV Buckenhofen - TV Ebern 22:1 (11:0)
Ebern zeigte in der Abwehr trotz des Ergebnisses eine gelungene Vorstellung. Vorne im Angriff zeigten alle gute Ansätze, es fehlte letztendlich jedoch noch das Tempo und dadurch der Zug zum Tor. In der 49. Minute erlöste Lea Henneberger ihr Team mit einem schönen und ihrem erstem Treffer. Es spielten: Lea Henneberger 1, Alexia Raff, Paula Vierbücher, Manushak Tarapuz, Barbara Müller, Luisa Freisinger, Hannah Sperber, Jule Zetzmann, Magdalena Güthlein und Ruth Baiersdorfer.
29.09.2019
TV Ebern - TSV Weitramsdorf 10:28 (3:16)
Die ersten 18 Minuten der Saison verschlief der Gastgeber komplett, der TSV zog so auf 0:13 weg. Ab dann steigerten sich die Mädels sowohl in der Abwehr als auch im Angriff mehr als nur deutlich und zeigten so doch noch eine sehr gelungene Leistung. Für Ebern spielten: Pia Kühnel 6, Ruth Baiersdorfer 4, Hannah Sperber, Alexia Raff, Paula Vierbücher, Luisa Freisinger, Manushak Tarapuz, Barbara Müller, Tonia Berninger, Lea Henneberger und Magdalena Güthlein.